Datenschutzbestimmungen

 1. Bedingungen

Die folgenden Begriffe werden in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet:

 

"Personenbezogene Daten" oder "Daten" sind jegliche Informationen über den Nutzer, dessen Identität identifiziert worden ist, oder dessen Identität direkt oder indirekt identifiziert werden kann (der Betroffene).

 

"Datenverwaltung" ist jeder Vorgang oder jede Abfolge von Vorgängen, wie Sammlung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Zugriff, Benutzung, Veröffentlichung, Übermittlung, Vertrieb, oder anderweitige Bereitstellung, sowie der Abgleich und die Zusammenlegung mit anderen Daten, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung, unabhängig davon ob automatisiert oder nicht.

 

"Datensammler" ist die UAB NNF Metal, Unternehmenscode 300110478, registriertes Büro unter J. Basanavičiaus g. 131, Šiauliai, Republik Litauen, die Ihre Datenmanagement Ziele und Mittel, wie in dieser Datenschutzrichtlinie definiert, festlegt.

"Internet Website" ist die Datenmanager Website, mit der Adresse http://www.elensen.com.

 

"Sie", "Ihr" oder "Benutzer" ist eine natürliche Person, die die Website des Datenmanagers besucht hat und deren Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden.

 

"Newsletter" ist ein vom Datenmanager verschickter Newsletter über die neuesten Angebote oder den Verkauf von Waren, die die Nutzer auf der Website bestellen können.

 

"Datenschutzrichtlinie" bezeichnet diese Datenschutzrichtlinie, die die grundlegenden Regeln für die Sammlung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch den Datenmanager festlegt, und ist auf Nutzer anwendbar, während sie die Website benutzen.

 

"Verordnung" bezeichnet die 2016/679 Verordnung über den Schutz von Individuen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und den freien Datenverkehr, die in der Europäischen Union am 25. Mai 2018 in Kraft tritt  und in deren Rahmen die Richtlinie 95/46/EC aufgehoben wird.

 

"Cookies" sind eine Art von Nachrichten mit einer eindeutigen Identifikationsnummer, die einem Webbrowser von einem Webserver übergeben wird. Sie werden auf die Festplatte des Nutzers übertragen, sodass der Datenmanager den Computer des Nutzers vom Internet unterscheiden kann und ihn im Internet sieht.

 

"Zustimmung" beseutet eine freie und unzweideutige  Äußerung Ihres Willens im Rahmen einer Erklärung, oder der Durchführung von unmissverständlichen Handlungen, gemäß denen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen.

Die Begriffe und Definitionen, die in dieser Datenschutzrichtlinie erwähnt werden, werden so verstanden, wie in dieser Verordnung definiert und erklärt, die Sie durch das klicken auf diesen Link finden können.

 

 2. Hauptinformationen

2.1. Diese Datenschutzrichtlinie legt die Bedingungen für das Management Ihrer personenbezogenen Daten bei der Benutzung der Website des Datenmanagers fest.

2.2. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Datenschutzrichtlinie gelten für Sie jedes Mal, wenn Sie auf die von uns angebotenen Inhalte oder Dienstleistungen zugreifen und wenn Sie online verkaufte Produkte erwerben.

2.3. Wir bestätigen, dass die Erstellung dieser Datenschutzrichtlinie und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Verordnung und der Rechtsakte der Republik Litauen geschieht.

2.4. Auf unserer Website wenden wir alle uns zur Verfügung stehenden technischen und administrativen Sicherheitsmaßnahmen an, so dass unsere erhobenen Daten vor Verlust, unbefugter Nutzung und Weitergabe geschützt sind.

2.5. Bitte lessen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, da Sie durch die Nutzung unserer Website und den Erwerb der darin enthaltenen Produkte zustimmen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Absichten und Mitteln verwendet haben.

3. Die Informationen, die wir über Sie Erheben

3.1. Um unsere Dienstleistungen entsprechend anzubieten, erheben wir die folgenden Informationen über Sie auf der Website:

3.1. 1. Von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten

  •         Vorname

  •         Nachname

  •         Wohnort (Adresse), Postleitzahl

  •         Telefonnummer

  •         Email-Adresse

  •         Zahlungsinformationen ( Name des Bankinstituts, Kontonummer und andere unerlässliche Kontoinformationen)

3.1.2. Automatisch erhobene Daten

  •           Unsere Website verwendet Cookies, mithilfe derer wir auch Daten erheben, die die Besonderheiten in der Nutzung unserer Dienste, oder der automatisch generierten Besucherstatistiken aufzeigen. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie unter Cookie-Richtlinien und Verwendung.

3.1.3. Daten von Drittanbieterquellen

  •   Wir erhalten möglicherweise Informationen über Sie aus öffentlichen und kommerziellen Quellen (soweit dies durch geltende Rechtssprechungen erlaubt ist) und verknüpfen diese mit anderen Informationen, die wir von Ihnen und über Sie erhalten. Wir erhalten möglicherweise auch Informationen über Sie von sozialen Netzwerkdiensten Dritter (z.B. Facebook), wenn Sie sich bei Ihren jeweiligen Konten anmelden.

3.1.4. Zusätzliche Daten

  •           Unter Berücksichtigung Ihrer separaten Zustimmung können wir auch andere zusätzliche Daten über Sie, Ihr Gerät oder Ihre Nutzung des Inhalts oder der Dienste unserer Website sammeln und verwalten.

 

3.2. Sie können sich dazu entscheiden, uns bestimmte Informationen (z.B. Informationen, die bei der Registrierung in unserem E-Shop oder zum Zeitpunkt des Erwerbs von Waren oder Dienstleistungen ohne Registrierung angefordert wurden) nicht zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall ist unser Online Einkaufsservice jedoch möglicherweise nicht zugänglich.

 

4. WIE WIR IHRE INFORMATIONEN VERWENDEN

 

4.1. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten und sammeln personenbezogene Informationen über Sie für die folgenden Zwecke:

4.1.1. Sie in unserem System zu registrieren, damit Sie unseren Online-Kauf-Service nutzen können;

4.1.2. Bezahlung der Artikel über den ausgewählten externen Bankdienstleister;

4.1.3 Um Ihre Bestellung zu erfüllen und die gekauften Waren an Ihre Adresse zu liefern;

4.1.4. Unter Berücksichtigung Ihrer separaten Einwilligung, für die Zwecke des Direktmarketings, zum Beispiel indem wir Ihnen einen Newsletter mit Werbeangeboten und Ankündigungen über unsere Angebote oder Neuigkeiten schicken;

4.1.5. Rechnungs und Buchführungszwecke;

4.1.6. Um Die Funktionsfähigkeit unserer Website zu verbessern;

4.1.7. Um Sie zu kontaktieren, Ihre Fragen zu beantworten, um Informationen zu teilen oder einen Newsletter über unsere Neuigkeiten und Angebote zu veröffentlichen, falls Sie ihn abonniert haben.

 

 

 5. Offenlegung Personenbezogener Daten

5.1. Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Informationen nicht an unverbundene Dritte offenzulegen oder weiterzugeben, außer in den folgenden Fällen:

5.1.1. Wenn eine individuelle Einwilligung für diesen Datentransfer erhalten wurde;

5.1.2. Wenn es notwendig ist, um den Vertrag mit Ihnen abzuschließen und unsere Dienstleistungen gegenüber unseren Partnern zu erbringen, die die Lieferung oder andere Ihre Bestellung betreffende Dienstleistungen erbringen. Für diese Dienstleister werden wir nur so viele Ihrer personenbezogenen Daten bereitstellen, wie von Ihnen benötigt werden, um eine spezifische Verpflichtung zu erfüllen;

5.1.3. Die Datenübermittlung ist auf Verlangen der Strafverfolgungsbehörden, nach dem in den Rechtsakten der Republik Litauen festgelegten Verfahren, verpflichtend;

 5.1.4. In anderen Fällen, die in der Verordnung und in den Rechtsakten der Republik Litauen vorgesehen sind.

 

6. DATenspeicherungs-Bedingungen

6.1. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Nutzers für einen bestimmten Zeitraum, der in den geltenden Gesetzen und anderen Rechtsakten der Republik Litauen und / oder dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt ist, zu schützen, jedoch nicht länger als nach den geltenden Gesetzen und Vorschriften der Republik Litauen, oder gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich, um die Ziele der Verwaltung von Richtliniendaten zu erreichen.

6.2. Wenn Sie sich auf unserer Website registrieren aber keine Zahlungen tätigen oder kein von uns angebotenes Produkt kaufen, werden wir die Daten, die Sie uns auf der Website gegeben haben, nicht länger als 2 (zwei) Jahre behalten. In einem solchen Fall senden wir 5 (fünf) Kalendertage vor Ablauf der Frist von 2 (zwei) Jahren eine Anfrage an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, ob Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten zustimmen. Wenn Sie einen Einwand äußern oder nicht innerhalb von 5 (fünf) Kalendertagen antworten, werden wir alle mit Ihnen in Verbindung stehenden Daten löschen, einschließlich Ihres Accounts im System.

6.3. Nachdem sie sich auf unserer Website registriert haben und wenn Sie mindestens eine Zahlung für den Kauf der von uns angebotenen Waren getätigt haben, oder nach dem Kauf der auf der Website angebotenen Waren ohne vorherige Registrierung (beim Einkauf als Gast), werden wir Ihre personenbezogenen Daten für 10 (zehn) Jahre ab der durchgeführten Zahlung auf der Website speichern, wie in Artikel 10.15 der Verordnung des Archivars der Regierung der Republik Litauen “Über die Genehmigung der Aufbewahrung von allgemeinen Dokumenten” vorgesehen. In diesem Fall senden wir 5 (fünf) Tage vor Ablauf der Frist von 10 (zehn) Jahren eine Anfrage an Ihre E-Mail-Adresse, ob Sie mit der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sind. Wenn Sie einen Einwand äußern, oder nicht innerhalb von 5 (fünf) Kalendertagen antworten, werden wir alle mit Ihnen in Verbindung stehenden Daten löschen, einschließlich Ihres Accounts im System.

6.4. Bei Registrierung auf unserer Website und gleichzeitigem Abonnieren unseres Newsletters speichern wir Ihre Daten und senden den Newsletter gemäß den folgenden Verfahren und Bedingungen, und wie in den Abschnitten 6.2 und 6.3 dieser Datenschutzrichtlinie angegeben.

6.5. Wenn Sie sich nicht auf unserer Website registrieren aber den Newsletter abonnieren, indem Sie eine E-Mail-Adresse eingeben, werden wir Ihre Daten speichern (E-Mail-Adresse)  und den Newsletter gemäß der folgenden Prozedur und wie in den Abschnitten 6.2 und 6.3 dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, versenden.

 

7. IHRE RECHTE

7.1. Durch Benutzung unserer Website als Nutzer haben sie in Bezug auf Ihr Datenmanagement folgende Rechte:

7.1.1. Erfahren zu welchem Zweck wir personenbezogene Daten verarbeiten;

7.1.2. Verlangen von Berichtigung oder Hinzufügung von personenbezogenen Daten (Recht auf Berichtigung);

7.1.3. Übertragung der Daten an einen anderen Datenverarbeiter (Recht auf Übertragung);

7.1.4. Zerstörung aller unserer verarbeiteten Daten über Sie (Recht vergessen zu werden);

7.1.5. Verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus einem der legitimierten Gründe beschränken (Recht zu begrenzen);

7.1.6. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn diese Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, oder verarbeitet werden sollen.

7.2. In Bezug auf von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten kann für Direktmarketingzwecke Profiling Ihrer Daten durchgeführt werden, um Ihnen individuell auf Sie zugeschnittene Lösungen und Vorschläge anbieten zu können. Sie können Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten in automatisierter Weise jederzeit widerrufen, einschließlich Profiling, Handhabungsmethode, oder um zu widersprechen, indem Sie uns in dieser Datenschutzrichtlinie unter Verwendung der Kontaktdaten kontaktieren.

7.3. Sie haben ein Recht darauf, jegliche Anfrage oder Anweisung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, an den Datenmanager in dieser Datenschutzrichtlinie unter Verwendung der Kontaktinformationen (E-Mail oder Postadresse) zu senden.

7.4. Der Datenmanager muss nach dem Erhalt einer solchen Anfrage oder einem solchen Auftrag innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Datum der Anweisung antworten, und die Schritte in der Anfrage ausführen oder die Ausführung ablehnen, unter Angabe der Gründe für die Ablehnung. Wenn notwendig, kann der angegebene Zeitraum je nach Komplexität und Anzahl der Anfragen um weitere zwei Monate verlängert werden. In diesem Fall informiert der Datenmanager den Kunden über diese Verlängerung innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Eingang des Antrags, zusammen mit dem Grund für die Verzögerung.

7.5. Wenn der Kunde eine Rechtswidrigkeit bei der Verwaltung seiner Daten festgestellt hat, oder im Falle eines Streits mit dem Datenmanager, hat er / sie jederzeit das Recht, sich an die außergerichtliche Streitbeilegungsbehörde in Litauen zu wenden – das staatliche Datenschutz Inspektorat, in der auf dessen Seite angegebenen Reihenfolge, die hier gefunden werden kann.

7.6. Der Datenverarbeitungsverantwortliche kann dem Kunden die Bedingungen für die Implementierung der oben genannten Rechte nicht zur Verfügung stellen, außer bei einer Meinungsverschiedenheit über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Direktmarketing und um sich an eine außergerichtliche Streitschlichtungsbehörde zu wenden, wo es in Fällen, wie nach dem Gesetz vorgesehen, nötig ist, die Prävention, Untersuchung und Aufdeckung von Straftaten, standeswidrigen oder standeswidrig moralischen Verletzungen oder den Schutz der Rechte und Freiheiten anderer Personen, sicherzustellen.

 

8. Newsletter

8.1. Auf unserer Website können Benutzer, die sich anmelden und einen Account erstellen, oder Benutzer, die sich nicht registrieren, den Newsletter unter Angabe ihrer E-Mail-Adresse, Postanschrift und ihrer Zustimmung, dass der Datenmanager personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verwenden darf, abonnieren.

8.2. Bevor der Nutzer der Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmt, macht er sich mit dieser Datenschutzrichtlinie bekannt und bestätigt, dass er/sie nicht jünger als 14 Jahre alt ist.

8.3. Der Nutzer kann jederzeit den Empfang des vom Datenmanager versendeten Newsletters ablehnen, indem er an die von der Website angegebene Webadresse schreibt oder indem er den “Unsubscribe” Abschnitt am Ende der Website anwählt.

8.4. Der Vorgang und die Bedingungen für den Versand des Newsletters sind in den Absätzen 6.4 und 6.5 dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt.

 

9. TECHNISCHE UND SICHERHEITSMASSNAHMEN

9.1. Personenbezogene Daten sind vor Verlust, unbefugter Nutzung und Veränderung geschützt. Wir haben physische und technische Maßnahmen implementiert, um alle Informationen, die wir für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen sammeln, zu schützen. Bitte beachten Sie, dass wir geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, jedoch  keine Website, Online Transaktion, Computer System oder drahtlose Verbindung komplett sicher ist.

 

10. WEBSITES, DIENSTLEISTUNGEN UND PRODUKTE VON DRITTANBIETERN AUF UNSERER WEBSITE

10.1. Wenn Sie unsere Website benutzen, werden Sie möglicherweise auf Websites weitergeleitet, die wir nicht kontrollieren. Wir erlauben möglicherweise auch drittanbieter Websites oder Gadgets, Links auf unserer Website bereitzustellen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien solcher Drittanbieter oder jegliche Inhalte auf anderen Seiten. Wir empfehlen Ihnen die Datenschutzrichtlinien und andere rechtliche Dokumente solcher Länder und Websites zu lesen und sich mit ihnen bekannt zu machen.

 

11. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

11.1. Der Datenmanager kann, nach seinem/ihrem Ermessen die Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern.

11.2. Der Datenmanager empfiehlt, dass Sie die Website des Datenmanagers regelmäßig besuchen, um die aktuellste Version der Datenschutzrichtlinie abzurufen. Der Datenmanager kann Sie bezüglich der Änderungen der Datenschutzrichtlinie über Ihre Kontaktdetails benachrichtigen.

 

12. KONTAKT INFORMATIONEN

12.1. Wenn sie irgendwelche Fragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie uns über die vom Datenmanager auf der Website bereitgestellten Kontaktdetails oder via E-Mail: [email protected], kontaktieren.

 

Aktualisiert am 25. Mai 2018